Unser Logo - Grundschule Altenthann

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Unser Logo

Schule
Von der Idee zum Produkt :-)

Als mich Kinder aus der Klasse immer wieder fragten, was denn das GA mit den Köpfen und dem Kirchturm auf Elternbriefen bedeute, war ich sehr erstaunt, dass die Kinder mit den beiden Buchstaben eher nichts anfangen konnten.
Ich erklärte ihnen daraufhin, dass das eben das Logo der Schule sei. Es dauerte nicht lange, dass die Idee von den Schülern kam: "Hey, da kriegen wir doch ein schöneres hin. Eins, das wir verstehen..."
So beratschlagten die Lehrer gemeinsam mit den Kindern, wie man denn nun am besten zu so einem Logo käme.
Mit den Kindern wurde dann erst mal noch mal genau geklärt, was ein Logo überhaupt ist, welchem Zweck es dient, welche Kriterien erfüllt sein sollten, dass es ein gutes Logo werden kann.
Nach diesem ersten Schritt wurde ein Wettbewerb unter den Schülern ausgelobt. Jeder durfte sein Schul-Logo kreieren und in der Klasse vorstellen. Nachdem die jeweils drei besten aus jeder Klasse als Klassensieger durch die Kinder ermittelt wurden, ging es in den klassenübergreifenden Entscheid. 
Dabei fiel die Entscheidung auf den Entwurf von der achtjährigen Lilia Muschner aus der Kombi 1-2.
Auf Lilias Entwurf ist die Grundschule Altenthann in den typischen Farben zu sehen, gegenüber die Altenthanner Kirche. In der Mitte steht eine Tanne, daneben die Tiere: Dinos, Tiger, Koalas und Pinguine. Gedankenspielen, was tun denn jetzt hier die Tiere? - Frisst der Tiger Koalas oder jagt der Dino Pinguine, braucht man sich glücklicherweise nicht hingeben, wenn man weiß, dass seit dem Schuljahr 2014/15 an der Grundschule Altenthann jahrgangsgemischt unterrichtet wird und die Namen für die einzelen Jahrgangsstufen innerhalb einer Klasse von den Kinder selbst gewählt wurden. Schön auf Lilias Bild fanden die Kinder, dass sich die jeweiligen Tiere an der Hand nehmen und so einen Zusammenhalt und ein sich gegenseitiges Helfen zeigen. 
Auch der Spruch "Klein und fein" fand großen Anklang bei den Schülern. Bei im Schuljahr 2014/15 nur 47 Kindern und einem aktiven Schulleben war das naheliegend.
Umrahmt wurde Lilias Entwurf mit vielen Zahlen und Buchstaben, die man ja in der Schule lernt.

Wir  hatten ja alle den Anspruch, dass das neue Schullogo eindeutig mit der Schule und auch dem Schulort in Verbindung gebracht wird. Gleichzeitig sollte das Endlogo so gestaltet sein, dass es grafisch farbig und auch in einfacherer Version in Schwarz-Weiß als Briefkopf gut zu erkennen und auch gut zu verarbeiten ist.
Glücklicherweise bot sich der Lappersdorfer Künstler Dirk Neumann an, aus dem Kinderentwurf eine grafische Logodarstellung nach oben genannten Kriterien zu entwerfen.
Die Kinder konnten es kaum erwarten, bis Herr Neumann mit seinem Entwurf soweit zufrieden war, dass er ihn uns präsentierte.
In einer  feierlichen Einweihungsfeier mit Preisverleihung wurde das Logogeheimnis schließlich gelüftet. Kinder, Eltern, der Bürgermeister und das Kollegium waren begeistert.

Das große Logo bekam anschließend einen Ehrenplatz im Eingangsbereich der Schule. Weiterhin ziert es seitdem die Homepage, den Schulsticker, den Schul-Briefkopf und schließlich auch das Schul- t-Shirt.
Wie man unten sehen kann, hat Herr Neumann viele Elemente aus Lilias Bild übernommen, zum Teil vereinfacht oder auch deutlicher gemacht.
Auch Lilia freute sich sehr darüber, ihr Bild und  ihre Ideen im Logo deutlich wiederzuerkennen.
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü